Halbfinale Marbach 2008

Die Mannschaft des Reit- und Fahrverein Gauting hat erstmals in der Vereinsgeschichte das Finale des deutschen Schulpferdecups erreicht. Beim Halbfinale des bundesweit ausgtragenen PM-Schulpferdecups im baden-württembergischen Landgestüt in Marbach siegten Lisa Stegemann, Sonja Heisterkamp, Karolin Erbe und Magdalena von Grotthuss mit ihrer Ausbilderin Natalie Achtelik. Damit qualifizierten sie sich für das Deutschlandfinale des Cups vom 24.-27. April in Hagen. Hier treffen dann die sechs besten Teams Deutschlands auf den vereinseigenen Schulpferden aufeinander. In einem äußerst spannenden Wettkampf aus Dressur, Springen, Theorie und Pferdepräsentation erreichten die Gautinger Reiterinnen 148,5 Punkte und setzten sich am Ende mit 0.7 Punkten Vorsprung gegen das Team vom Reitverein Tönisberg durch. Die Reiterinnen konnten es kaum glauben, was sie geleistet hatten. Allein das Erreichen des Halbfinals war ein großer Erfolg. Dass sich das Team aber im Feld der zwölf besten süddeutschen Mannschaften einer der beiden Plätze für das Finale beim internationalen Reitsportfestival „Horses and Dreams“ sichern konnte, hatte niemand erwartet. Am späten Samstagabend wurden Team und Fans mit einem kleinen Feuerwerk auf der Reitanlage des RuFV Gauting an der Holzschleife euphorisch empfangen.