Ponys auf großer Reise

Gruppenbild

Ende Mai waren wir mit vier Schulpferden auf dem WBO-Turnier des Reitverein Corona. In der Früh ging es mit Timi, Dolly, Cheyenne, Pumuckl und sechs Kindern los. Ein kleines bisschen aufgeregt waren wir schon – wir waren uns zwar eigentlich sicher, dass sich alle Ponys gut benehmen werden, aber ganz sicher sein kann man sich ja nie Es war schließlich sowohl für alle Reiter als auch für unsere Ponys die „Auswärts-Turnier-Premiere“.
Unser Quartett hat sich aber von der allerbesten Seite gezeigt – vom Verladen über das Abreiten bis hin zur Ehrenrunde haben sie alles wie alte Hasen gemeistert
So konnten unsere Schulpferdereiterinnen und – reiter schöne Runden im Reiterwettbewerb, der E-Dressur und dem E-Springen zeigen. Auch wenn nicht immer alles zu 100% geklappt hat, haben wir einen wunderschönen, lustigen Turniertag bei traumhaftem Wetter verbracht.
Sophie Ziegler und Emilia von Beaulieu belegten mit Cheyenne im Einfachen Reiterwettbewerb jeweils den 4. Platz. Johanna Kübler konnte sich mit Pumuckl den Sieg in ihrer Abteilung sichern. In der E-Dressur und im E-Springen hat es (teilweise ganz ganz knapp) leider nicht für Platzierungen gereicht; alle Reiterinnen und Reiter (und auch die Trainer  ) waren sehr zufrieden mit ihren Leistungen.
Wir sind sehr froh, dass wir auch unseren Schulpferdereitern die Möglichkeit bieten können, Turnierluft zu schnuppern und sind unglaublich stolz und dankbar für unsere wahnsinnig tollen Ponys  Ein ganz großes Dankeschön geht auch an alle fleißigen Helfer, die unsere Ponys aufs Turnier gefahren haben und uns während des Tages so toll unterstützt haben! Ohne euch wäre so etwas nicht möglich.
Den Sonntag haben unsere Ponys dann ganz entspannt auf der Wiese verbracht.

0 Responses to “Ponys auf großer Reise”


  • No Comments

Leave a Reply