Willkommen


beim Reit und Fahrverein Gauting,

Mitglied im BLSV und Verband der Reit- und Fahrvereine Oberbayerns e.V.
Begleiten Sie uns auf einem Rundgang durch den freundlichen Reitstall im idyllischen Würmtal zwischen Gauting und Starnberg vor den Toren Münchens.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Homepage und hoffen, Sie bald auf unserer Anlage persönlich begrüßen zu dürfen.

Lynn Effing ist qualifiziert für Finale des Nürnberger Burgpokals

LynnEffing

Schon wieder ist ein Wochenende vergangenen und schon wieder dürfen wir von tollen Erfolgen unser Reiterinnen berichten: Nach ihrem Sieg im A*-Springen in Landsberg konnte Emilie Scharrer mit Charite auch am vergangenen Wochenende das A*-Stilspringen in Sauerlach gewinnen – herzlichen Glückwunsch Emilie 🙂
Und auch Lynn Effing hat allen Grund zur Freude: Im Stilspringen der Klasse L belegte sie den 4. Platz und qualifizierte sich damit für das Finale des Nürnberger Burgpokals, das Anfang November im Rahmen der Consumenta in Nürnberg stattfindet. In drei Wochen wird Lynn außerdem auf dem Bundesnachwuchschampionat in Böblingen starten. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen tollen Erfolgen!

Emilie Scharrer ist neue Kreismeisterin

TamaraKlein_Gwenny

Neben Trainerscheinen, Reitkursen und Sommerferien waren unsere Reiterinnen auch in der vergangenen Wochen erfolgreich auf Turnieren unterwegs. In Kirchstockach platzierte sich Sophie Effing auf Faizah in einem A**-Springen auf dem 10. Platz, ihre Schwester Lynn Effing reihte sich im L-Springen auf Platz 3 ein. Auch Tamara Klein startete mit ihrer Stute Gwenny in Kirchstockach: Im A**-Springen erreichte sie den 2. Platz. In Brand konnten Tamara und Gwenny das Punkte-L gewinnen und in München-Riem brachte eine schnelle Runde den 4. Platz für die beiden ein. Auch Laura Kramer startete mit Casey in München-Riem: Die beiden hatten sich im Laufe der Saison für das Finale des oberbayerischen Jugendförderprogrammes in der Klasse E qualifiziert und erreichten in der Finalprüfung einen tollen 2. Platz. Somit ist Laura zu einem Lehrgang im November eingeladen. Bereits Anfang September platzierten sich die beiden in Diessen in einem E-Springen auch auf dem 2. Platz. Die neue Kreismeistern des Kreisreiterverbandes München-Süd in der Klasse E kommt aus unserem Verein: Mit Charite konnte Emilie Scharrer in Gernlinden die E-Dressur gewinnen und sich somit auch den Titel sichern. In der Kreismeisterschaft der Klasse A belegte sie Rang 2. Doch auch im Parcours lief es gut für Emilie und Charite: In Kreuth platzierten sich die beiden zweimal in E-Springen und in Landsberg konnten sie am vergangenen Wochenende das Stil-A* gewinnen.
Wir gratulieren unseren Reitern ganz herzlich zu diesen tollen Leistungen!

Zwei neue Trainerscheine

IMG-20170817-WA0004

IMG-20170817-WA0003

Ganz herzlich gratulieren wir Laura Neumann zum Trainer C Basissport und Natalie Achtelik zum Trainer A Leistungssport. Gemeinsam haben die beiden knapp drei Wochen im August in Vechta verbracht und dort erfolgreich ihre Prüfung zum Trainer C bzw. Trainer A absolviert. In Dressur, Springen, Gelände, Unterrichtserteilung und verschiedenen Theoriefächern erreichten die beiden tolle Noten. Wir freuen uns sehr, dass Laura nun unser Trainerteam ergänzt!

Buntes Sommerferienprogramm

Mittlerweile sind alle schon wieder im Schulalltag angekommen und die Reitstunden sortieren sich so langsam wieder. Wir können auf sehr schöne Sommerferien zurückblicken: Bei tollem Wetter sind wir viel in der Würm geschwommen, sind ausgeritten und haben im Stall gezeltet. In zwei Schnupperkursen hatten die Kleinsten die Möglichkeit den Umgang mit dem Pferd zu erlernen und erste Reiterfahrungen zu sammeln. Für die erfahrenen Reiter bot Matthias Trappen ein buntes Programm an Reitkursen an, sodass für jeden etwas dabei war. Dank des schönen Wetters konnten unsere Schulpferde im Sommer einige freie Tage auf den Koppeln verbringen und konnte somit gut gelaunt und voller Kraft mit den Jugendlichen ins neue Schuljahr starten

Sommerturnier am kommenden Wochenende

Am kommenden Wochenende findet unser alljährliches Sommerturnier statt.

Alle Informationen findet ihr auf dieser Homepage unter „Turnier“ sowie unter www.fn-neon.de.

Zuschauer sind herzlich willkommen! Für das leibliche Wohl ist gesorgt und die Kleinsten können beim Ponyreiten ihre ersten Reitversuche starten.

Lynn Effing erfolgreich bei den Bayerischen Meisterschaften

LynnSchwabmünchen

Bevor wir von den Bayerischen Meisterschaften berichten, müssen wir noch zwei tolle Ergebnisse nachreichen: Vor zwei Wochen startete Lynn Effing mit ihrer Stute Cheepy in Schwabmünchen in zwei L-Springen und konnte beide Prüfungen für sich entscheiden – einer perfekte Generalprobe für die Bayerischen Meisterschaften, die am vergangenen Wochenende in Riem stattfanden. Hier starteten Lynn und Cheepy in zwei L-Springen und einem M-Springen (Finalprüfung). Die beiden waren in allen drei Prüfungen schnell unterwegs und konnten sich in jeder Prüfung platzieren, hatten aber leider jeweils einen Fehler, sodass es in der Gesamtwertung „nur“ für Platz 7 reichte.

Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser tollen Leistung und freuen uns mit Lynn!

Turniererfolge der vergangenen Wochen

Laura

Auch in den vergangenen Wochen waren unsere Reiter auf den Turnierplätzen Bayerns zu finden. Laura Kramer belegte mit ihrer Stute Casey in einem E-Zeitspringen in Geisenhausen den 2. Platz.
Mit den vierten Platz wurden Lynn Effing und Cheepy nach einer schnellen und fehlerfreien Runde in Edelstetten im Punkte-M* belohnt.

In Wolnzach konnte Laura Kramer mit ihrer Stute Casey und der Wertnote von 7.2 das E-Stilspringen in Wolnzach gewinnen. Emilie Scharrer erreichte mit Charité in einer Stilspringprüfung der Klasse A* den 5. Platz (6,7). Besonders gut lief es für Natalie Achtelik und Hot Diamond. Am Sonntag belegten die beiden in der Dressurreiterprüfung M* Platz 3 (6,8) und in der M**-Dressur mit 67,45% den 2. Platz. Ihre konstante Form bestätigten die beiden am Pfingstmontag, wo sich Natalies Ritt in der M**-Dressurprüfung mit 67,2% und einem erneuten 2. Platz belohnt wurde. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen tollen Platzierungen in Parcours und Viereck 🙂

Natalies Start auf Pferd International und ein unerwarteter Neuzugang

Fohlen1Natalie1

Christi Himmelfahrt 2017 werden wir alle so schnell nicht mehr vergessen 🙂
Wie wir ja bereits berichtet haben, hat sich Natalie Achtelik mit ihrer Stute Hot Diamond für die Finalprüfung der FRB-Tour „Don´t worry, be happy“ qualifiziert und durfte somit auf Pferd International starten. Die Prüfung fand am Nachmittag statt und selbstverständlich waren wir alle in Riem, um Natalie die Daumen zu drücken.

Doch bevor am Mittag alle nach Riem fuhren, durften wir noch eine andere unglaubliche Überraschung bestaunen: Wir haben seit ca. 2 Wochen eine neue Stute im Stall, die am Donnerstagvormittag auf der Koppel ganz alleine ein Fohlen zu Welt gebracht hat. Niemand (auch nicht die Besitzerin, der das Pferd noch nicht lange gehört) wusste, dass die Stute tragend ist.
Der kleine Hengst und seine Mama haben die Geburt wunderbar gemeistert und sind wohlauf. Nach ein paar Stunden auf der Koppel haben die beiden eine geräumige Paddockbox bei uns bezogen und sind mittlerweile sind Subito und seine Mama Sierra auf eine Wiese zu anderen Stuten mit ihren Fohlen umgezogen. 

Nach dieser Überraschung fuhren wir mit guter Laune nach Riem. Die Finalprüfung war eine M**-Dressur, für die sich 10 Teilnehmer qualifiziert haben. Natalie und Hot Diamond zeigten eine sehr schöne Runde, für die sie 66% erhielten. Damit wurden die beiden 4. in der Finalprüfung der FRB-Tour „Don´t worry, be happy“. Für Hot Diamond, die Natalie selber ausgebildet hat, war es die erste M**-Platzierung. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser tollen Leistung und freuen uns sehr mit Natalie 🙂

Ponys auf großer Reise

Gruppenbild

Ende Mai waren wir mit vier Schulpferden auf dem WBO-Turnier des Reitverein Corona. In der Früh ging es mit Timi, Dolly, Cheyenne, Pumuckl und sechs Kindern los. Ein kleines bisschen aufgeregt waren wir schon – wir waren uns zwar eigentlich sicher, dass sich alle Ponys gut benehmen werden, aber ganz sicher sein kann man sich ja nie Es war schließlich sowohl für alle Reiter als auch für unsere Ponys die „Auswärts-Turnier-Premiere“.
Unser Quartett hat sich aber von der allerbesten Seite gezeigt – vom Verladen über das Abreiten bis hin zur Ehrenrunde haben sie alles wie alte Hasen gemeistert
So konnten unsere Schulpferdereiterinnen und – reiter schöne Runden im Reiterwettbewerb, der E-Dressur und dem E-Springen zeigen. Auch wenn nicht immer alles zu 100% geklappt hat, haben wir einen wunderschönen, lustigen Turniertag bei traumhaftem Wetter verbracht.
Sophie Ziegler und Emilia von Beaulieu belegten mit Cheyenne im Einfachen Reiterwettbewerb jeweils den 4. Platz. Johanna Kübler konnte sich mit Pumuckl den Sieg in ihrer Abteilung sichern. In der E-Dressur und im E-Springen hat es (teilweise ganz ganz knapp) leider nicht für Platzierungen gereicht; alle Reiterinnen und Reiter (und auch die Trainer  ) waren sehr zufrieden mit ihren Leistungen.
Wir sind sehr froh, dass wir auch unseren Schulpferdereitern die Möglichkeit bieten können, Turnierluft zu schnuppern und sind unglaublich stolz und dankbar für unsere wahnsinnig tollen Ponys  Ein ganz großes Dankeschön geht auch an alle fleißigen Helfer, die unsere Ponys aufs Turnier gefahren haben und uns während des Tages so toll unterstützt haben! Ohne euch wäre so etwas nicht möglich.
Den Sonntag haben unsere Ponys dann ganz entspannt auf der Wiese verbracht.

Turniererfolge im Mai und neue Böden

Tami

Wir möchten wir euch von einigen schönen Turniererfolgen aus dem Monat Mai berichten: Tamara Klein besuchte mit ihrer Stute Gwenny das Turnier auf dem Gut Bohmerhof. Nach einer schnellen Runde um A**-Springen platzierten sich die beiden auf dem 5. Rang. Natalie Achtelik und ihre Stute Hot Diamond konnten sich zweimal in der Klasse M* platzieren. In Fischach wurden die beiden mit einer Note von 7.1 4. Auf dem Gut Bohmerhof belegten die beiden mit einer Note von 6.6 den 6. Platz. In Pertenstein platzierte sich Laura Kramer mit ihrer Stute Casey im E-Stilspringen auf dem 4. Platz (7.0). Herzlichen Glückwunsch zu diesen schönen Erfolgen.
Auch auf unserer Anlage hat sich etwas getan: Sowohl der Boden in der Reithalle, als auch der Boden auf dem Longierzirkel aufgefüllt, sodass wir nun wieder auf optimalen Böden trainieren können.